Politik und Gesellschaft

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu. Die politische Bildung verfolgt weder Belehrung noch Parteipolitik, sondern fördert das Engagement für Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit. Sie setzt sich gegen Fundamentalismus und Extremismus ein. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik und und Länderkunde, Wirtschaft und Recht, Psychologie und Pädagogik, Religion, Umweltbildung und Globales Lernen. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch, kontroverse aber sachliche Diskussionen und die gemeinsame Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen mit spannenden und kreativen Methoden. Exkursionen runden unser Kursangebot in diesen Feldern ab.

Ihr Ansprechpartner ist Dr. Michael Hein, Telefon 03447 499097 (Altenburg: Mo, Mi, Fr) bzw. 034491 63788 (Schmölln: Di, Do), E-Mail: michael.hein@altenburgerland.de. Fachliche Beratung nach Vereinbarung.

zum Kursprogramm

Kultur und Gestalten

In unseren Angeboten der kulturellen Bildung erlernen, erproben und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Sie vielfältige Kurse zu den Themengebieten Literatur, Theater, Tanz und Musik, Kunst- und Kulturgeschichte, Malerei, plastisches und textiles Gestalten sowie Kunsthandwerk. Darüber gibt es Angebote zur Medienbildung, wo Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen.

Ihr Ansprechpartner ist Dr. Michael Hein, Telefon 03447 499097 (Altenburg: Mo, Mi, Fr) bzw. 034491 63788 (Schmölln: Di, Do), E-Mail: michael.hein@altenburgerland.de. Fachliche Beratung nach Vereinbarung.

zum Kursprogramm

Gesundheit

Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung,
ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der
Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter
Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.

zum Kursprogramm

Sprachen und Integration

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen zum einen Zuwanderer beim Erlernen der deutschen Sprache, und zum anderen deutsche Muttersprachler beim Erlernen von Fremdsprachen. Die Volkshochschule /> Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen wir den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen (von A1 bis C2) und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.

Ihre Ansprechpartnerin ist Gudrun Pfeiffer, Telefon 03447 499095, E-Mail: gudrun.pfeiffer@altenburgerland.de. Fachliche Beratung nach Vereinbarung.

zum Kursprogramm

Arbeit und Beruf

Arbeit und Beruf sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil unseres Angebots. Hier finden Sie vielfältige Kursangebote in den Feldern Informationstechnologie, Neue Medien, Selbstmarketing, Rhetorik, Kreativität, Organisation und Management Im Bereich der kaufmännischen Weiterbildung und betriebswirtschaftliche Kompetenzen vom Einstieg bis zum Hochschulniveau vermittelt werden.

Ihre Ansprechpartnerin ist Jasmin Dettler, Telefon 03447 499097, E-Mail: jasmin.dettler@altenburgerland.de. Fachliche Beratung nach Vereinbarung.

zum Kursprogramm

Grundbildung und Schulabschlüsse

Ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse sind zentrale Voraussetzung für die Gestaltung des persönlichen und beruflichen Lebenswegs. Unsere Volkshochschule bietet Kurse an, in denen Erwachsene lesen und schreiben lernen können. Hier können sie in kleinen und persönlichen Gruppen und mit fachgerechter Unterstützung genau das lernen, was sie für Alltag oder Beruf an Lese- und Schreibkenntnissen brauchen. In einem ersten Beratungsgespräch mit dem Thema beschäftigen. Bei der Beratung wird selbstverständlich die volle Anonymität gewahrt, sie ist vertraulich und kostenfrei!

Schulabschlüsse sind eine notwendige Bedingung für die Aufnahme einer Berufsausbildung bzw. eines Studiums. Die Volkshochschule Altenburger Land bietet keine eigenen Vorbereitungslehrgänge zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses, des Realschulabschlusses oder des Abiturs an. Gerne beraten wir Sie jedoch zu entsprechenden Angeboten anderer Bildungseinrichtungen in der Nähe.

Ihr Ansprechpartner ist Dr. Michael Hein, Telefon 03447 499097 (Altenburg: Mo, Mi, Fr) bzw. 034491 63788 (Schmölln: Di, Do), E-Mail: michael.hein@altenburgerland.de. Fachliche Beratung nach Vereinbarung.

zum Kursprogramm