VHS Altenburger LandVHS Altenburger Land
Sie befinden sich hier:

Werden Sie Kursleiter*in an unserer Volkshochschule!

Sie haben Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen und würden diese gerne an andere Menschen weitergeben? Wir freuen uns über interessierte Menschen, die in diesem Sinne bereit sind, als Kursleiter*in an der Volkshochschule Altenburger Land tätig zu werden!

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen den Platz, Ihre Fähigkeiten an andere weiterzugeben und dabei sowohl Ihre Kurszeiten als auch Ihren Kursablauf frei zu gestalten.

Wir bieten Ihnen ein Honorar, das Sie im Falle einer nebenberuflichen Tätigkeit bis zu einer Höhe von aktuell jährlich 3.000,- Euro gemäß § 3 Nr. 26 EStG steuerfrei verdienen können. Diese sogenannte "Übungsleiterpauschale" wurde im Jahr 2021 von 2.400 € auf 3.000 € angehoben.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei einem der bedeutendsten Anbieter im Bereich der Erwachsenenbildung bzw. Weiterbildung in Thüringen zu arbeiten. Durch unsere langjährige Erfahrung schaffen wir für Sie die Voraussetzungen, die Sie für Ihre individuelle Kursgestaltung benötigen.

Wie bieten Ihnen ein breites Fortbildungsprogramm, um sich für Ihre Arbeit in der Volkshochschule weiterbilden zu können. Dies beinhaltet auch die Möglichkeit zur Teilnahme am EU-Programm Erasmus+ (im Rahmen des spezifischen VHS-Programms we-mobil), über das Sie Auslandsaufenthalte finanzieren können.

Was wir erwarten

Sie bringen Freude an der Vermittlung Ihres Wissens und der Arbeit mit Lernenden, Toleranz gegenüber Ihren Kursteilnehmenden und solide fachliche Kompetenzen in Theorie und Praxis in Ihrem Themengebiet mit.

Wen wir suchen

Derzeit suchen wir insbesondere Kursleitende für:

  • Gesundheitskurse (Physiotherapeut*innen oder Sportlehrer*innen)
  • Sprachkurse für aktuell nicht angebotete Sprachen (wie bspw. Italienisch, Schwedisch oder Tschechisch)

In diesen – aber auch in allen anderen Feldern freuen wir uns, Sie bald als Kursleiter*in an der Volkshochschule Altenburger Land begrüßen zu dürfen! Wenden Sie sich mit Ihrem Angebot einfach an unsere Fachbereichsleiter*innen.