AU10012 Aufbruch zur Demokratie vor 30 Jahren - heutiges Erinnern an "1989"

Beginn Mo., 07.10.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 7,50 € (Gebühr an der Abendkasse: 8,50 €.)
Dauer 1 KT
Kursleitung Dr. Frank Britsche

Mit der Friedlichen Revolution von 1989 wurde Geschichte geschrieben. Der demokratische Aufbruch in der DDR führte nicht nur zur Freiheit, sondern auch zur Deutschen Einheit. Die Euphorie der Grenzöffnung vom Herbst ‘89 ist vielen bis heute im Gedächtnis geblieben. Andere sehen die Entwicklungen, die mit den Umbrüchen von 1989 einhergingen, eher kritisch, vor allem im Hinblick auf die innere Einheit. In den vergangen 30 Jahren wurde an Revolution, Mauerfall und Einheit vielfältig gedacht und kontrovers darüber debattiert. Nicht nur Bücher und Filme, sondern auch Denkmäler, Museen und Smartphone-Apps sind entstanden, um an die Ereignisse von 1989 öffentlich zu erinnern. Der Vortrag stellt wichtige Etappen des öffentlichen Umgangs mit dem Thema der vergangenen 30 Jahre vor und regt zum Nachdenken über künftige Formen des Erinnerns an




Kursort

VHS ABG-Aula

Hospitalplatz 6
04600 Altenburg

Termine

Datum
07.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Hospitalplatz 6, VHS ABG, Hospitalplatz 6, Aula