Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

AX1035 Türkischer Nationalismus in Deutschland (Webinar)

Rechte und faschistische türkisch-nationalistische Strömungen und Organisationen sind in Deutschland keine Neuheit. Seit Jahrzehnten sind türkische Nationalist*innen und Rechte auch in Teilen der türkeistämmigen Bevölkerung aktiv - und dies von der deutschen Politik weitgehend ungestört. Der aktuelle Krieg in den kurdischen Gebieten der Türkei und die autoritäre Politik der türkischen Regierung verschärfen die Konfliktlinien, die in Spannungen zwischen türkeistämmigen Menschen in Deutschland münden.

Nationalistische und extrem rechte Organisationen wie die "Grauen Wölfe" bieten gerade für Jugendliche Identitäts- und Gemeinschaftsangebote, die sich auf eine mythisch überhöhte Geschichte des "Türkentums" berufen. Gegenüber einem türkischsprachigen Publikum werden die nationalistischen und faschistischen Inhalte offen propagiert, im öffentlichen Erscheinungsbild und in deutschsprachigen Verlautbarungen legen sie dagegen Wert darauf, den Anschein "ganz normaler" Vereine zu wahren, deren Arbeit und Aktivitäten im Stadtteil keinerlei politischem Anspruch folgen würden.

Ohne Kenntnisse der entsprechenden Netzwerke, Organisationen, Symbole und Codes fällt es schwer, extrem rechte türkische Akteure und deren Aktivitäten zu erkennenund einzuordnen. Der Politikwissenschaftler Ismail Küpeli (Universität zu Köln) wird die Ideologie und Organisationen des türkischen Rechtsextremismus beleuchten und einen Überblick über die aktuelle Lagegeben.

Die Veranstaltung findet online über ZOOM statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.

Ein Koperationsangebot mit der vhs Straubing. Dieser Vortrag wird durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" im Rahmen der Partnerschaften für Demokratie "Wir sind Straubing" gefördert.

Kursort

Virtueller Klassenraum




Termine

Datum
1. Termin am 11.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Ort: Virtueller Klassenraum